öffentliche Kurse

3 x Yoga für alle

Kursort: Tübinger Freie Waldorfschule, Eurythmieraum im Waldbau, 1. Stock
1. Yogakurs: Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr, Start 24. September 2019, 12 Abende
2. Yogakurs: Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr, Start 24. September 2019, 12 Abende
3. Yogakurs: Donnerstag, 19:30 - 20:45 Uhr, laufend (Kurs von Dr. Thomas Kapr)
 
Obwohl die Menschen eigentlich alles haben, was sie für ein gesundes, vitales Leben benötigen, fühlen sich manche nicht wohl und haben Rücken- und andere Beschwerden. Andere finden einfach nicht mehr ihre innere Ruhe. Nicht immer lassen sich die Ursachen dafür leicht finden. So fehlt einem schmerzenden Rücken oft nicht die Muskelmasse, sondern ein gutes Zusammenwirken des gesamten Systems. Yoga hält mit seinen differenzierten und bewährten Übungen den ganzen Menschen sowie seinen Rücken mit dem gesamten Bewegungsapparat und den Geist gesund.

Die Kurse eignen sich für alle, die keine akuten Beschwerden oder Krankheiten haben. Die Teilnehmenden führen ein sanftes, aber wirkungsvolles Hatha-Yoga aus. Die Körperübungen kräftigen die Muskeln, machen die Gelenke beweglicher und stark, die Bänder und Sehnen geschmeidiger. Sie regen außerdem die inneren Organe zu einer gesunden Funktionsweise an. Die Teilnehmenden entspannen mittels Atem- und Konzentrationsübungen. Ihre Gedanken beruhigen sich.

Die Yogakurse gehen auf die Menschen individuell ein. Sie ermutigen die Teilnehmenden, auf die Signale des Körpers zu achten, der Wirkung der verschiedenen Übungen nachzuspüren und innere Ruhe und Stärke zu entwickeln. Gleichzeitig macht dieser Yoga die Einheit von Körper, Geist und Seele zumindest in Ansätzen erfahrbar.

Als ehrgeiziges Workout oder Ausdauertraining eignet sich dieser Kurs nicht, aber auch Yoga insgesamt nicht. Doch bestimmte Übungen und Asanas unterstützen Sportler dabei, die einseitigen Belastungen beim Langstreckenlauf, Radsport, Triathlon oder Rudern auszugleichen und zu harmonisieren. So lernen beispielsweise Jogger, ihre eigene Konstitution, ihre individuellen Möglichkeiten aber auch ihre Grenzen besser zu spüren.

Kursgebühren: jeweils 12 Abende 144,- Euro; für Behinderte, Studenten, Arbeitslose und Angestellte der Schule 120,- Euro